Basisinformationen

Gebäude

Das Grundstück liegt im Stadtzentrum von Szczecin an einem ruhigen Standort in der Nachbarschaft des Schlosses der Pommerschen Herzöge. Parkplätze sind vorhanden. Es eignet sich hervorragend zur Ausübung einer Wirtschaftstätigkeit.
Grundstücks Flurstück mit der Registernummer 25/7 mit einer Fläche von 0,1263 ha sowie einem Gebäude mit einer Nutzfläche von 705 m2 besteht.

Geschichte

Der Sitz des Instituts für Germanische Philologie ist ein nicht sonderlich großes Gebäude an der neben dem Schloss der Pommerschen Herzöge verlaufenden ulica Rycerska. Es wurde in den Jahren 1720 bis 1736 von einem unbekannten Baumeister für den Bedarf des Schlosses als Pferdestall und Winterreithalle errichtet.

Preis

Der Aufgebotspreis beträgt gemäß dem erstellten Wertgutachten 2.993.000,00 PLN (in Worten: zwei Millionen neunhundertdreiundneunzigtausend Zloty).
Die Steigerungsstufe beträgt 1000,00 PLN (in Worten: eintausend PLN).
Die Notar-, Grundbuch- und Finanzgebühren sowie die Mehrwertsteuer trägt der Erwerber.

Die Bedingungen für den Beitritt

Bedingung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist:

Mehr Details